1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Abbado verabschiedet sich von Berlin

Mit einer Konzertreise in sein Heimatland Italien und zu seiner früheren Wirkungsstätte in Wien beendet Claudio Abbado seine zwölfjährige Ära als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Stationen der Tournee vom 1. bis 13. Mai 2002 sind mehrere italienische Städte sowie zum Abschluss der Wiener Musikverein, wie die Orchesterstiftung in Berlin mitteilte.

Die Philharmoniker gastieren in Neapel, Ferrara, Brescia und Turin mit Gustav Mahlers "Rückert- Liedern" und Mahlers 7. Sinfonie. Danach verabschiedet sich Abbado im Wiener Musikverein von seinem Orchester.

Als erster Chefdirigent in der 120-jährigen Geschichte des Orchesters gibt Abbado sein Amt auf. Der von einer schweren Krankheit gezeichnete Künstler will sich nun in sein Haus im Schweizer Fextal zurückziehen.

  • Datum 27.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/287O
  • Datum 27.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/287O