1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

4:0 - Deutschland entzaubert Argentinien

Deutschland steht im Halbfinale der WM in Südafrika. Die Mannschaft von Bundestrainer Löw gewann gegen Argentinien überraschend hoch mit 4:0. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Müller bejubelt sein Tor zum 1:0. Foto: AP

Müller jubelt

Abpfiff Deutschland entzaubert Argentinien. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gewinnt mit sage und schreibe 4:0 gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien. Deutschland steht im Halbfinale am Mittwoch in Durban .

89. Minute Klose macht seinen zweiten Treffer. 4:0 gegen Argentinien, in Worten vier zu null!!

84. Minute Bundestrainer Löw bringt Trochowski für Müller.

74. Minute Unglaublich! 3:0 für Deutschland durch Friedrich!!! Schweinsteiger hat sich durch den argentinischen Strafraum gedribbelt und perfekt für Friedrich aufgelegt. Der Abwehrspieler schiebt den Ball im Fallen über die Linie. Da springt selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel vor Begeisterung von ihrem Sitz auf.

72. Minute Auswechslung im deutschen Team: Jansen kommt für Boateng.

Klose macht das 2:0. Foto: AP

Argentinien ausgespielt, Klose braucht nur noch noch einzuschieben

68. Minute Klose schießt das 2:0 für Deutschland!!! Müller hat Podolski auf der linken Seite im Strafraum toll freigespielt. Podolski passt scharf nach innen an Romero und einem Abwehrspieler vorbei. Klose braucht nur noch abzustauben. Sein 51. Treffer und das im 100. Länderspiel!

63. Minute Messi wird immer stärker. Sein Pass erreicht Higuain, der aus kurzer Entfernung abzieht. Neuer hält glänzend.

58. Minute Erste gefährliche Aktion der deutschen Mannschaft in der zweiten Halbzeit. Boateng flankt auf Klose. Romero faustet den Ball weg, bevor der deutsche Stürmer mit dem Kopf herankommt. Die deutsche Mannschaft spielt zwar weiter engagiert, die Präzision bei den Abspielen ist allerdings ein wenig verloren gegangen.

Nachdenklicher Bundestrainer Löw. Foto: AP

Löw ist mit der Leistung seiner Elf in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit unzufrieden

48. Minute Ein Fernschuss von Di Maria streicht knapp am deutschen Tor vorbei.

46. Minute Die zweite Halbzeit läuft.

45. Minute Schiedsrichter Irmatow pfeift zur Halbzeit. Die deutsche Mannschaft hat sich die 1:0-Führung dank einer konzentrierten Leistung in der ersten Spielhälfte redlich verdient.

44. Minute Gute Chance für Müller nach einem Konter der deutschen Mannschaft. Doch ein Argentinier kann seinen Schuss aus elf Metern zur Ecke klären. Sie bringt nichts ein.

39. Minute Ein scharfer Schuss von Podolski aus 20 Metern zischt am linken Pfosten des argentinischen Tors vorbei.

36. Minute Gelbe Karte für Müller wegen angeblichen Handspiels. Bitter für den 20-Jährigen. Er wäre im Halbfinale gesperrt. Nach dem anschließenden Freistoß zappelt der Ball zwar im Netz, der Treffer zählt aber nicht. Gleich vier Argentinier standen im Abseits.

35. Minute Higuain setzt sich im Strafraum gegen zwei deutsche Abwehrspieler durch und prüft erneut Neuer. Der ist rechtzeitig unten und hält den Ball.

Argentiniens Trainer Maradona mit nachdenklicher Miene. Foto: AP

Nachdenklicher Diego Maradona

33. Minute Argentinien wird stärker. Di Maria lässt Boateng nicht gut aussehen. Sein Schuss aus zehn Metern ist aber leichte Beute für Torwart Neuer.

31. Minute Messi schießt einen Freistoß aus etwa 20 Metern über das deutsche Tor.

24. Minute Das hätte das 2:0 sein können, nein müssen. Müller spielt mustergültig Klose frei, doch der Mittelstürmer schießt aus elf Metern über das argentinische Tor.

22. Minute Erste gute Chance der Argentinier: Messi spielt Tevez im Strafraum frei. Manuel Neuer hat aufgepasst und hält den Ball an der Fünf-Meter-Linie.

15. Minute Die erste Viertelstunde gehörte ganz eindeutig der deutschen Mannschaft. Die Argentinier wirken von dem Angriffswirbel der deutschen Elf völlig überrascht.

11. Minute Gelbe Karte für den Argentinier Otamendi nach Foul an Friedrich.

9. Minute Jetzt erst der erste schnelle Angriff der Argentinier. Lahm klärt souverän am eigenen Strafraum.

Thomas Müller köpft das 1:0. Foto: AP

Thomas Müller vierter WM-Streich: Kopfball zum 1:0

3. Minute Was für ein Auftakt. 1:0 für Deutschland!! Podolski wurde am linken Flügel gefoult. Schweinsteiger zirkelt den Freistoß in den Strafraum. Thomas Müller köpft freistehend aus sechs Metern ins Netz. Sein viertes WM-Tor.

1. Minute Der Ball rollt. Schiedsrichter Rawschan Irmatow aus Usbekistan hat das Spiel angepfiffen.

Vor dem Anpfiff: Bundestrainer Joachim Löw kann im WM-Viertelfinalspiel gegen Argentinien in Kapstadt auch auf Lukas Podolski zurückgreifen. Der offensive Mittelfeldspieler hat seine Muskelverhärtung im Oberschenkel rechtzeitig auskuriert und gehört zur deutschen Startelf in Kapstadt. Die Mannschaft beginnt wie im Achtelfinale gegen England (4:1): Das Tor hütet Manuel Neuer. Kapitän Philipp Lahm verteidigt auf der rechten Seite, Per Mertesacker und Arne Friedrich in der Mitte sowie Jerome Boateng auf der linken Seite. Das defensive Mittelfeld bilden Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira. Thomas Müller, Mesut Özil und Podoski sollen davor für Impulse Richtung argentinisches Tor sorgen. Miroslav Klose, der heute sein 100. Länderspiel bestreitet, ist erneut einzige Sturmspitze.

Das argentinische Team spielt im Tor mit Romero, in der Abwehr mit Otamendi, Demichelis, Burdisso und Heinze, im Mittelfeld mit Maxi Rodríguez, Mascherano, Di María und Messi, im Angriff mit Higuaín und Tévez.

Autor: Stefan Nestler
Redaktion: Arnulf Boettcher

Die Redaktion empfiehlt