2013年4月2日德国之声DW中文网音频节目 | 内容提要 | DW | 01.04.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

内容提要

2013年4月2日德国之声DW中文网音频节目

京沪等地出台“国五条”细则;德国从亚洲引入专业护理人员解决所需;李天一成“坑爹”代表;德语媒体看中国:中国有钱人在全世界投资房地产

Die Fotomontage des Architekturbüros Gensler zeigt den künftig höchsten chinesischen Wolkenkratzer in Shanghai (undatiertes Handout). Mit dem ersten Spatenstich hat am Freitag (28.11.2008) in Shanghai der Bau des künftig höchsten Wolkenkratzers in China begonnen. Der 632 Meter hohe Shanghai Tower soll bis 2014 fertiggestellt werden. Der gigantische Tower, der von dem Architekturunternehmen Gensler gebaut wird, soll die Skyline von Pudong bereichern. In dem Finanzdistrikt der 20-Millionen-Metropole hatte neben dem Jinmao-Tower (421 Meter) erst im September das Shanghai World Financial Center eröffnet, das mit 492 Metern das höchste Gebäude Chinas und das drittgrößte der Welt ist. Der Shanghai Tower soll nach Presseberichten rund 14,8 Milliarden Yuan kosten - heute umgerechnet 1,6 Milliarden Euro. Die runde Konstruktion schraubt sich asymmetrisch in den Himmel, auch um besser dem Wind standhalten zu können. Foto: Architekturbüro Gensler (zu dpa 0259 vom 28.11.2008) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Fotomontage Shanghai Tower

相关音频视频