肯尼亚国内安全部长死于空难 | 德国之声 来自德国 介绍德国 | DW | 10.06.2012
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

新闻广角

肯尼亚国内安全部长死于空难

Der kurz zuvor von Kenias Präsident Moi entlassene Vizepräsident George Saitoti verlässt nach einer Pressekonferenz am 30. August 2002 ein Hotel in Nairobi. Saitoti akzeptierte den Rausschmiss, betonte aber, dass er sich weiterhin im Wahlkampf um die Präsidentschaft bemühen wird.

肯尼亚内政部长塞托提

内罗毕

肯尼亚国内安全部长塞托提以及副部长奥尤德周日死于一场空难。据当地电视台周日报道,二人乘坐的属于该国警方的直升机在离内罗毕不远的上空发生事故,坠入森林后起火。与塞托提同时遇难的还有其他4人。事故起因还在调查之中。塞托提对极端伊斯兰主义持激烈批评态度,他也是肯尼亚下届总统的候选人。