慕尼黑最高法院驳回NSU主犯“法官偏袒嫌疑”申请 | 德国之声 来自德国 介绍德国 | DW | 10.05.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

新闻广角

慕尼黑最高法院驳回NSU主犯“法官偏袒嫌疑”申请

Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl (2.v.l.) und sein Staatsschutzsenat stehen am 06.05.2013 in München (Bayern) zu Beginn des sogenannten NSU-Prozesses im Gerichtssaal. Vor dem Oberlandesgericht beginnt heute der Prozess um die Morde und Terroranschläge des «Nationalsozialistischen Untergrunds» (NSU). Das Verfahren gilt schon heute als einer der bedeutendsten Strafprozesse in der Geschichte der Bundesrepublik. Foto: Peter Kneffel/dpa

Auftakt NSU-Prozess Richter

在审理德国国家社会主义地下党(NSU)连环杀人案的过程中,慕尼黑最高法院驳回了被告方律师提出的"法官偏袒嫌疑"的申请。法院在一份判决书中表示,以被告沃尔雷本(Ralf Wohlleben)名义递交的这份申请缺乏事实依据。当前没有证据显示法官有偏袒一方的嫌疑。目前,该案主要被告贝亚特·恰培针对主审法官戈茨尔(Manfred Götzl )递交的"法官偏袒嫌疑"申请仍没有得到批复。由于被告提出相关申请,法院于本周一暂停了庭审程序,并计划于下周二重新开庭。