德国四分之一监狱囚犯是暴力受害者 | 德国之声 来自德国 介绍德国 | DW | 15.08.2012
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

新闻广角

德国四分之一监狱囚犯是暴力受害者

Stacheldrahtzaun im Konzentrationslager Dachau: Am 21. März 1933 gab Heinrich Himmler die Errichtung eines Konzentrationslagers in Dachau in Auftrag. Damit begann in Dachau ein Terrorsystem, das mit keinem anderen staatlichen Verfolgungs- und Strafsystem verglichen werden kann. Die ersten Häftlinge waren politische Gegner des Regimes, Kommunisten, Sozialdemokraten, Gewerkschafter, vereinzelt auch Mitglieder konservativer und liberaler Parteien. Auch die ersten jüdischen Häftlinge wurden auf Grund ihrer politischen Gegnerschaft in das Konzentrationslager Dachau eingeliefert. In den folgenden Jahren wurden immer neue Gruppen nach Dachau verschleppt: Juden, Homosexuelle, Zigeuner, Zeugen Jehovas, Geistliche u.a. Allein als Folge des Novemberpogroms, der sogenannten Reichskristallnacht, wurden mehr als 10.000 Juden in das Konzentrationslager Dachau gebracht. Insgesamt waren über 200.000 Häftlinge aus mehr als 30 Staaten in Dachau inhaftiert. (Foto vom 25.10.2002)

Symbolbild Gefangenschaft Gefängnis


汉堡
据德国下萨克森州犯罪学研究所(CBA)的调查,德国监狱中四分之一的囚犯一个月内受到过暴力攻击。该调查报告显示,25.7%的男性受访者和25.6%女性受访者在调查前的四个星期内肢体受到暴力攻击,年轻人中受到暴力攻击的人占49%。 下萨克森州犯罪学研究所对德国33家监狱中的6384名犯人进行了调查。许多受访者表示有过挨打或者被强暴的经历。