德司法部长总结第12届德中法治国家对话 | 德国之声 来自德国 介绍德国 | DW | 18.07.2012
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

新闻广角

德司法部长总结第12届德中法治国家对话

Berlin/ ARCHIV: Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), aufgenommen im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin waehrend einer Pressekonferenz anlaesslich des aktuellen Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Vorratsdatenspeicherung (Foto vom 02.03.10). Die kontroverse Debatte um die Haltung von Leutheuser-Schnarrenberger zur Vorratsdatenspeicherung haelt unvermindert an. Die Frist der EU-Kommission, innerhalb derer Deutschland die Vorratsdatenspeicherung haette einfuehren muessen, lief am Dienstag (27.12.11) ab. Die Kommission kann Deutschland jetzt vor dem Europaeischen Gerichtshof verklagen, was wiederum zu erheblichen Strafzahlungen fuehren duerfte. (zu dapd-Text) Foto: Timur Emek/dapd

德国司法部长劳伊陶伊瑟-施纳伦贝格

柏林

德中法治国家本年度对话结束之际,德国联邦司法部长劳伊陶伊瑟-施纳伦贝格(Sabine

Leutheusser-Schnarrenberger)作了一个相当审慎的总结。她说,对话改变了双方相互的认知,并增进了相互的理解。但"人们还需要有很多耐心"。今年对话的主题是"数字化时代的公民权与国家立法",地点是慕尼黑。她说,在周一和周二的对话中,人们尤其就 "国家机构可以在怎样的程度上限制人们进入互联网"这个问题进行了辩论。德方特别强调指出,在德国,互联网自由具有很高的地位。大约100位法学工作者参加了第12届德中法治国家对话。下届会议将于明年在中国举行。