DW Nachrichten

Tunesien in der Krise

Video ansehen 01:23

Nach der Ermordung des Oppositionspolitikers Brahmi, nehmen die Proteste in dem nordafrikanischen Land an Schärfe weiter zu: In der Hauptstadt Tunis demonstrierten tausende Menschen gegen die islamistisch geführte Regierung - fordern deren Rücktritt und die Auflösung des Parlaments. Ihr politisches Ziel: weniger Macht den religiösen Parteien, mehr Tempo bei den demokratischen Reformen.

  • Datum 28.07.2013
  • Autorin/Autor List, Arno