DW Nachrichten

Thyssen-Vorstände müssen gehen

Video ansehen 01:00

Beim deutschen Stahlkonzern Thyssen-Krupp liegt einiges im Argen. Drei Vorstandmitglieder müssen den Hut nehmen. Thyssen-Krupp zieht damit die Konsequenzen aus einer schier endlosen Reihe von teuren Fehlplanungen, Verstößen gegen das Kartellrecht und massiven Betrugsvorwürfen.