DW Nachrichten

Schnelle Hilfe für Flüchtlinge (23.08.2013)

Video ansehen 01:27

Viele Syrer fliehen vor dem Bürgerkrieg - allein eine Million Kinder haben das Land verlassen. Die meisten Flüchtlinge leben jetzt in den Nachbarländern. Besonders in Jordanien brauchen Hunderttausende Hilfe. Die kommt jetzt aus Deutschland. Gemeinsam mit dem finnischen, dem norwegischen und kanadischen Roten Kreuz wird dort ein mobiles Krankenhaus aufgebaut.

  • Datum 23.08.2013
  • Autorin/Autor John , Axel