DW Nachrichten

Russland erwartet neue Spannungen in der Ostukraine

Video ansehen 01:47

Nach dem Attentat auf Separatistenführer Alexander Sachartschenko rechnet der Kreml mit neuen Kämpfen in der Ostukraine. Moskau macht die Regierung in Kiew für den Tod des 42-jährigen Chefs der selbsternannten Volksrepublik Donezk verantwortlich.