DW Nachrichten

Der Beitrag als Video on demand

Video ansehen 12:00

Rumänien ist geprägt durch Korruption und Vetternwirtschaft. Zudem leidet das Land in Südosteuropa unter dem Machtkampf zwischen der sozialliberalen Regierungsmehrheit und dem konservativen Präsidenten Basescu. Dass es auch anders geht, zeigt die Stadt Sibiu (Hermannstadt). Dort wird Korruption bekämpft, der Bürgermeister setzt auf Versöhnung in dem tief gespaltenen Land.