Wirtschaft

OTTO - Vom Versandhaus zum Onlinehändler

Video ansehen 02:52

Quelle, Neckermann & Co haben das Amazon-Zeitalter nicht überlebt. Auch bei OTTO gab es Zweifel, aber inzwischen kommen mehr als 90 Prozent des Umsatzes aus dem Netz. Besonders bei Möbeln und Mode kann Otto punkten, in dem Webseite und App mehr sein wollen als eine reine Verkaufsplattform.

  • Datum 26.08.2016
  • Autorin/Autor Christina Röder