DW Nachrichten

Massendemonstrationen in Tunesien

Video ansehen 01:57

Zehntausende Tunesier fordern den Rücktritt der islamistischen Ennahda-Partei. Die Demonstranten zogen vor das Gebäude der Verfassunggebenden Versammlung. Auslöser der erneuten politischen Krise in Tunesien ist die Ermordung des Oppositionspolitikers Mohamed Brahmi vor knapp zwei Wochen. Viele Bürger geben der regierenden Partei eine Mitschuld an der Tat.

  • Datum 07.08.2013
  • Autorin/Autor Tim Schilling