DW Nachrichten

Libyen: Milizen schießen auf Demonstranten (16.11.2013)

Video ansehen 01:26

In Libyen ist eine friedliche Demonstration eskaliert: Bürger hatten in der Hauptstadt Tripolis gegen Milizen protestiert die nach dem Sturz von Machthaber Gaddafi 2011 zunächst als Helden gefeiert wurden und deren Rückzug gefordert; Milizionäre feuerten daraufhin in die Menge. Mindestens 27 Menschen starben, mehr als 200 wurden verletzt.

  • Datum 16.11.2013
  • Autorin/Autor thomsen beate