Asien

Kranker Ganges: Indiens heiliger Fluss stirbt

Für eine Milliarde Hindus ist er ein Heiligtum, für 400 Millionen Menschen eine Wasserquelle: der Ganges. Doch die Verschmutzung des Flusses schreitet immer weiter voran - trotz jahrzehntelanger Bemühungen der Politik.

  • Datum 11.07.2017
  • Autorin/Autor Helena Kaschel