DW Nachrichten

Italien: Gauck und Napolitano gedenken SS-Opfern

Video ansehen 01:32

Es war eine der schlimmsten Gräueltaten der Deutschen in Italien während des Zweiten Weltkriegs: das Massaker von Sant'Anna di Stazzema. Fast siebzig Jahre danach hat Bundespräsident Gauck an die mehr als 560 Opfer erinnert. Er besuchte gemeinsam mit dem italienischen Staatspräsidenten Napolitano das kleine Bergdorf im Norden der Toskana.

  • Datum 24.03.2013
  • Autorin/Autor Silke Horndasch