Global 3000

Quecksilbervergiftungen durch Goldschürfen in Guyana

Video ansehen 02:36

Im Altertum galt es als Heilmittel: Quecksilber. Heute weiß man, wie giftig es ist. Erst in diesem Jahr haben die UN-Umweltminister entschieden, dass Quecksilber verboten werden soll. Denn bei direktem Kontakt kann es zu schweren Schäden des Nervensystems führen. Mittellose Goldsucher sind sich der Risiken oft nicht bewusst, oder haben keine andere Wahl, als das toxische Metall einzusetzen.

  • Datum 20.10.2009
  • Autorin/Autor Charlotte Wilczok