DW Nachrichten

In Kanada mussten Banken schon vor Jahren für den Krisenfall vorsorgen

Video ansehen 02:25

Eine Finanz- und Wirtschaftskrise, wie sie die Welt jetzt erleben musste, soll sich nicht wiederholen. In diesem Ziel sind sich die meisten Staats- und Regierungschefs einig. Bei der Frage, wie man das erreicht, schon nicht mehr. Und dürfte es auch beim G20-Gipfel jetzt kaum global wirksame Beschlüsse geben. Wie streng man Finanzmärkte regulieren soll, darüber gibt es genauso viel Streit wie über Transaktionssteuern und Bankenabgaben. Die lehnt zum Beispiel auch Gastgeber Kanada ab, der mit seinen bisherigen Regeln sehr gut durch die Krise gekommen ist.

  • Datum 25.06.2010
  • Autorin/Autor Janine Rabe