Wirtschaft

Ebola in der Demokratischen Republik Kongo - Furcht auch in den Nachbarländern

Video ansehen 01:24

Der Ausbruch von Ebola in der Demokratischen Republik Kongo mit bisher fast 1450 Toten hat auch die Menschen in den Nachbarländern beunruhigt. In Uganda kam es zuletzt zu drei Erkrankungen, zwei davon tödlich. Ein Fall, über den in Kenia berichtet wurde, stellte sich zwar als unbegründet heraus. Trotzdem: die Angst ist da. Und sie beginnt, sich auch im Alltag der Menschen bemerkbar zu machen.

  • Datum 20.06.2019
  • Autorin/Autor Christian Jaburg