DW Nachrichten

Die EU und die Krim-Krise

Video ansehen 02:51

Die Hoffnung des Westens ruht auf einer OSZE-Beobachtermission in der Ukraine. Die Abspaltung der Krim hat die EU nicht verhindern können. Nur kurz konnten die Europäer einen Erfolg feiern, als sie Ende Februar mithalfen, die Gewalt auf dem Maidan zu beenden. Dann tauchte der damalige Präsident Janukowitsch ab, und Europa wurde von den Ereignissen überrollt. So etwas soll nicht wieder passieren.

  • Datum 20.03.2014
  • Autorin/Autor Karin Kails