DW Nachrichten

Chemie-Nobelpreis an drei US-Forscher (09.10.2013)

Video ansehen 01:37

Der Chemie-Nobelpreis geht 2013 an die drei in den USA arbeitenden Molekularchemiker Martin Karplus, Michael Levitt und Arieh Warshel. Sie werden für ihre "bahnbrechende" Arbeit zur Entwicklung universeller Computermodelle für die Voraussage chemischer Prozesse geehrt, teilte die Königliche Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit.

  • Datum 09.10.2013
  • Autorin/Autor Juri Rescheto