Projekt Zukunft

Bionik - neue Konstruktionen für Offshore-Windräder (31.05.2013)

Video ansehen 05:27

Neue Offshore-Windparks werden künftig in größeren Meerestiefen gebaut. Ihre bis zu 50 m hohen Standbeine müssen daher besonders stabil und leicht sein. Meeresforscher aus Bremerhaven haben dafür ein Konstruktionsverfahren entwickelt, das sie von Strahlentierchen abgeschaut haben, einzelligen Lebewesen aus dem Meeresplankton.