DW Nachrichten

Ägypten: Machtkampf geht gewaltsam weiter

Video ansehen 01:37

Die Gewalt in Ägypten fordert immer neue Opfer: In der Grenzstadt Rafah haben Extremisten mindestens 24 Polizisten getötet. Die Einsatzfahrzeuge wurden mit Panzerfäusten angegriffen. Aus den Reihen der Muslimbrüder sind 36 Untersuchungshäftlinge bei einem Fluchtversuch getötet worden.

  • Datum 19.08.2013
  • Autorin/Autor Tim Janszky