Zerreißprobe in Spanien - wie weiter in Katalonien? | Reporter - Vor Ort | DW | 14.10.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Zerreißprobe in Spanien - wie weiter in Katalonien?

Dass die Selbstständigkeit Kataloniens vertagt wurde, hat die Situation nur scheinbar beruhigt. Die DW begleitet eine Befürworterin der Unabhängigkeit – eine Parlamentsabgeordnete – und einen jungen Mann, der für die Einheit mit Spanien eintritt.

Video ansehen 12:04
Jetzt live
12:04 Min.

Dass die Selbstständigkeit Kataloniens vertagt wurde, hat die Situation nur scheinbar beruhigt. Die Separatisten werden sich so kaum vertrösten lassen - die spanische Zentralregierung lässt keine Zweifel daran, dass sie alles tun wird, um Recht und Ordnung in der aufmüpfigen Region wieder herzustellen. Deren Unabhängigkeitsstreben hat auch historische Wurzeln: Nachwirkungen der Franco-Diktatur, die Katalonien massiv unterdrückte. Und Francos Anhänger sind nach wie vor präsent in Barcelona, machen keinen Hehl aus ihrer rechten Gesinnung. Auf der anderen Seite befürchten viele Katalanen wirtschaftlichen schaden, sollte sich ihre Provinz von Spanien loslösen. Schon jetzt ziehen Großunternehmen ihre Firmensitze aus Katalonien ab. Christopher Bobyn begleitet eine Befürworterin der Unabhängigkeit - eine Parlamentsabgeordnete - und einen jungen Mann, der für die Einheit mit Spanien eintritt. Zerreißprobe in Spanien - wie weiter in Katalonien? Eine Reportage von Christopher Bobyn