Wo die Großmutter den Kaffee macht | Podcast Wirtschaft | DW | 07.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Wo die Großmutter den Kaffee macht

Der Kranich in den Rheinauen +++ Weltweit wird der Sand knapp +++ An der Börse gibt's Papiere auch für die Kleinsten +++ In Mountain View beginnt die Entwicklerkonferenz +++ Senioren-Barristas in Mexiko

Audio anhören 14:57

Der Kranich am Rhein

Als ich heute zum Funkhaus in den Bonner Rheinauen ging, fürchtete ich beinah, mich verlaufen zu haben. Um mich herum plötzlich Stewardessen und Piloten in Uniform. Aber ich war nicht versehentlich auf der anderen Rheinseite am Flughafen Konrad Adenauer gelandet, sondern die Lufthansa war sozusagen bei uns gelandet, im World Conference Center neben der Deutschen Welle nämlich. Dort fand heute die Hauptversammlung von Deutschlands größter Fluglinie statt. Wir waren für Sie dabei.

Von wegen: "Wie Sand am Meer!"

Nicht nur in der Luft ruft der Flugverkehr das eine oder andere Umweltproblem hervor. Auch hier unten auf der Erde geht die Fliegerei nicht spurlos an uns vorbei. China etwa - um nur ein Beispiel zu nennen - plant, in den nächsten Jahren mehrere Dutzend Flughäfen von der Größe des Frankfurter Airports neu zu bauen. Und dazu braucht man vor allem Sand. Viel Sand. Und das wird zunehmend zu einem Problem

Baby-Bonds

Das royale Baby in Großbritannien ist endlich da: Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan haben einen Sohn bekommen. Nach der langen Zeit der Vorfreude waren wir doch recht erleichtert und haben uns ganz riesig gefreut. Was das jetzt mit der Börse zu tun hat? Eine ganze Menge aber auch! Denn sogenannte Baby-Aktien stehen bei vielen Börsenexperten hoch im Kurs. Und dann gibt es auch noch "Baby-Bonds".

Das Entwickler-Stelldichein

Fast so, wie in Europa der blaublütige Nachwuchs, wird in der Welt der Digital Natives jedes neue Gadget aus Kalifornien erwartet. Und da steigt die Spannung, denn heute beginnt in Mountain View, Kalifornien, die Entwicklerkonferenz von Google.

Kaffee wie bei Oma

In einer Starbucksfiliale in Mexiko-Stadt wird man ausschließlich von Rentnern bedient. Die Idee dahinter ist, ältere Menschen wieder ins Arbeitsleben zu integrieren. Für viele der älteren Menschen ist der Verdienst lebensnotwendig. Eine ausreichende soziale Absicherung gibt es für Rentner in Mexiko kaum.

 

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Technik: Michael Springer

WWW-Links