Wo der Hammer hängt: Redewendungen rund ums Werkzeug | Meet the Germans | DW | 27.11.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Meet the Germans

Wo der Hammer hängt: Redewendungen rund ums Werkzeug

Die Deutschen sind leidenschaftliche Heimwerker und nutzen auch im Alltag viele Redewendungen rund um Hammer, Nagel, Axt und Co.

Alltägliche deutsche Redewendungen drehen sich um Arme und Beine, Hüte und Ärmel, Esel und Affen, Kirschen, Erbsen und Kartoffeln - aber genauso um Schrauben, Äxte und Zangen.

Manche nutzen im Deutschen wie im Englischen die gleiche Bildsprache: In beiden Sprachen haben Leute schon mal eine Schraube locker, "a screw loose." Vor Wut Nägel spucken ("mad enough to spit nails") findet sich nur im englischen Sprachgebrauch, "zeigen, wo der Hammer hängt" dagegen ist typisch deutsch.

Mehr Inhalte über Deutsche und ihre Eigenarten, die deutsche Alltagskultur und Sprache findest Du auf unserer Seite dw.com/MeettheGermans_de sowie bei YouTube.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links