Wie verändert die Krise dein Leben? | Deutschland | DW | 09.09.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Wie verändert die Krise dein Leben?

Die EU-Krise hat ihr Leben durcheinander gewirbelt. Doch was heißt das genau? Was halten sie vom Krisenmanagement ihrer Regierung? Und welche Erwartungen haben sie an den/die neuen Bundeskanzler/in?

Screenshot des Web-Talks der DW (Foto: DW)

Screenshot Web-Talk

Im DW-Web-Talk haben junge Europäer und Europäerinnen aus Griechenland und Spanien über die EU-Krise diskutiert:

Die Agrarökonomin Nadia Kalogeropoulou aus Griechenland. Sie glaubt an die Menschen in Griechenland, sie lebt von Tauschwirtschaft, und hat drei unbezahlte Jobs. Sie möchte ihr Land auf keinen Fall verlassen.

Miguel Gallardo Albajar: Er konnte seinen PhD in Biologie nicht beenden, weil die finanzielle Unterstützung fehlte. Daraufhin ist er nach Brüssel gegangen, um politisch aktiv zu sein. Er setzt sich als freiwilliger Projektmanager beim Europäischen Studentenforum AEGEE für die Rechte der Jugendlichen in Europa ein.

Bernd Riegert: Europa-Experte (DW)

Chiponda Chimbelu / Julia Bayer: Social-Media Redakteure (DW)

Nina Haase: Moderatorin (DW)

Audio und Video zum Thema