Wettbewerblicher Dialog mit vorheriger öffentlicher Aufforderung zur Teilnahme nach VgV (NVPS 2) | Zentraleinkauf | DW | 27.12.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Wettbewerblicher Dialog mit vorheriger öffentlicher Aufforderung zur Teilnahme nach VgV (NVPS 2)

BONN - Durchführung einer Ausschreibung nach VgV in 2017 und 2018 für die Erstellung und Wartung eines neuen Video Produktionssystems (NVPS 2) der Deutschen Welle in Berlin und Bonn in Generalunternehmerschaft.

Art der Leistungen:
Die Deutsche Welle (DW) strebt die Ablösung der seit 2006 im Einsatz befindlichen zentralen Video-Produktions-umgebung durch schrittweise Einführung einer neuen, modularen Video-Produktionsumgebung für die Produktion und Zulieferung zur Ausspielung in Mobil-, Web-, B2B- und TV-Plattformen an (linear/nonlinear). Für weitere Details beachten Sie bitte die Vergabeunterlagen der EU-Bekanntmachung.

Dem Angebot sind zwingend beizufügen:

Alle in der EU-Bekanntmachung (nebst Anlagen) genannten erforderlichen Dokumente und Nachweise.

Leistungsfähige Unternehmen, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihren Teilnahmeantrag mit den geforderten Unterlagen elektronisch via www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de bis zum 05. Februar 2018 einzureichen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der pdf-Datei.

 

Downloads