Wem gehören die Wohnungen in Deutschland? | Podcast Wirtschaft | DW | 12.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Wem gehören die Wohnungen in Deutschland?

Eine Spurensuche in der Welt der Immobilieninvestoren

Audio anhören 30:03

In deutschen Großstädten sind die Mieten in den vergangenen Jahren stark gestiegen, in einigen Berliner Bezirken haben sie sich sogar verdoppelt. Es gibt Proteste, Bürgerbewegungen und selbst die Forderung nach Enteignungen börsennotierter Wohnungskonzerne. Wir haben in diesem Podcast bereits darüber berichtet.

Wenn Wohnungen zu Spekulationsobjekten werden, geht es aber nicht nur um steigende Mieten. Oft ist nicht einmal klar, wem die Wohnungen überhaupt gehören. Mietern und Kommunen fehlt dann der direkte Ansprechpartner bei Problemen.

Das haben auch drei Reporterinnen erlebt, die für den Norddeutschen Rundfunk über Missstände in einem Wohnkomplex in Schwerin berichten wollten. Niemand war verantwortlich. Und so begann eine Spurensuche, die ein bisschen so war wie bei Alice, die im Wunderland in den Kaninchenbau krabbelte. Sie stießen auf ein unübersichtliches Netz aus Firmenbeteiligungen, das sich von Deutschland über Zypern bis nach Israel erstreckte. Eine Feature-Produktion des NDR.

 

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

 

Redakteur am Mikrofon: Andreas Becker
Technik: Christoph Groove

WWW-Links