″Weißes Gold″ im Erzgebige | Projekt Zukunft - Das Wissenschaftsmagazin | DW | 24.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

"Weißes Gold" im Erzgebige

Ein Team der TU Bergakademie Freiberg hat eine Methode erfunden, mit der sich Lithium aus Gestein lösen lässt. Das Leichtmetall ist ein sehr gefragter Rohstoff, denn es wird in Akkus von Smartphones und Elektroautos verbaut.

Video ansehen 05:29
Jetzt live
05:29 Min.