Virgil van Dijk: Oranjes schärfste Waffe | Sport | DW | 23.03.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gegner Niederlande

Virgil van Dijk: Oranjes schärfste Waffe

Nicht nur in der Defensive macht Virgil van Dijk eine gute Figur. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger der Niederlande und des FC Liverpool ist auch als Torjäger erfolgreich - besonders gern gegen deutsche Mannschaften.

Keine Frage: Er ist der Chef - einerseits wenn es darum geht, die niederländische Abwehrreihe zusammenzuhalten, aber auch, wenn bei eigenen Standards offensive Kopfballstärke gefragt ist. Der eine oder andere deutsche Nationalspieler dürfte bereits schlecht von Virgil van Dijk geträumt haben, vielleicht auch der Bundestrainer. Bei den beiden letzten Partien von Team Oranje gegen Deutschland im Oktober (3:0) und November (2:2) traf der 27-Jährige. Auch am Donnerstag beim 4:0 gegen Weißrussland zum Auftakt der EM-Qualifikation steuerte er einen Treffer zum Erfolg der Niederlande bei.

Der 1,93 Meter große Hüne vom FC Liverpool gilt derzeit als der beste Innenverteidiger der Welt. Mit dem Reds spielt er eine bärenstarke Saison. Liverpool liefert sich mit Manchester City ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Meistertitel. Gerade sind van Dijk und Co. wieder einmal vorne - zwei Punkte vor City, allerdings mit einem absolvierten Spiel mehr. Insgesamt hat Liverpool in 31 Partien erst einmal verloren und musste nur 18 Gegentreffer hinnehmen. Die Abwehr steht - dank van Dijk. Das mussten auch die Profis des FC Bayern in der Champions League erfahren. Das Hinspiel in Liverpool, bei dem van Dijk gesperrt fehlte, endete 0:0. Im Rückspiel - diesmal mit van Dijk - gelang den Bayern nur ein Treffer und auch der nur durch ein Eigentor. Und vorne traf für Liverpool unter anderem - na klar - Virgil van Dijk.

Geliebter Räumpanzer

Sein Vereinstrainer, Jürgen Klopp, schwärmt für den niederländischen Hünen, der nach Stationen beim FC Groningen, Celtic Glasgow und beim FC Southampton im Sommer 2018 in Liverpool landete: "Ich könnte ein Buch schreiben über seine Fähigkeiten, seine Stärke, wie sehr ich ihn mag", sagte Klopp kürzlich. "Ich liebe den Jungen", gab er nach dem Erfolg gegen die Bayern zu und beschrieb van Dijks Qualitäten bei anderer Gelegenheit etwas weniger charmant: "Er ist wie ein Räumpanzer."

Champions League - Jürgen Klopp und Virgil van Dijk (picture-alliance)

Liverpools Trainer Jürgen Klopp (l.) weiß, was er an seinem Kapitän und Abwehrchef Virgil van Dijk (r.) hat

Klar ist, dass die deutsche Nationalelf in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande am Sonntag (20:45 Uhr, ab 20:30 Uhr im DW-Audio-Livestream) in Amsterdam besonders den Liverpool-Profi im Auge haben muss, wenn die Elftal eine Ecke oder eine Freistoßflanke hereinbringt. Van Dijk ist hier kaum zu stoppen.

Und beim 2:2 im November wurde er am Ende des Spiels sogar zum Stürmer umfunktioniert und traf per Volleyschuss.

Besondere Qualität van Dijk

Pressekonferenz Niederlande (picture-alliance/dpa/F. Gambarini)

Ronald Koeman (l.) und Virgil van Dijk (r.)

"Ich bin nicht der Meinung, dass wir an diesem Abend die bessere Mannschaft waren, aber wir haben daraus gelernt", sagte van Dijk vor dem nächsten Nachbarschaftsduell und lobte das DFB-Team. "Deutschland kann außergewöhnlich gut Fußball spielen. Sie haben gerade nicht ihre beste Phase, aber das ändert nichts daran, dass das Team über außergewöhnliche Spieler verfügt. Die Mannschaft ist voller Qualität."

Qualität besitzt aber auch die Elftal von Bondscoach Ronald Koeman, dem Trainer, der van Dijk einst zum FC Southampton lotste und ihn dazu brachte, eine profihaftere Einstellung an den Tag zu legen, was die Leistungen des Verteidigers noch einmal steigerte. Eine ganz besondere Qualität und vielleicht die herausragendste von allen ist dabei Virgil van Dijk selbst, der hinten wenig zulässt und vorne im entscheidenden Moment zuschlägt. Auch diesmal wieder, gegen Deutschland?

Die Redaktion empfiehlt