Vietnam - Restaurant Dudu | Planet Berlin - der Weltreiseführer für Deutschlands lebendige Metropole | DW | 15.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Planet Berlin

Vietnam - Restaurant Dudu

Essen ist bei Nam Cao Hoai Familiensache. Das Kochen lernte er als Teenager von seiner Mutter. Heute ist er Chef eines gefeierten Restaurants in Mitte.

Im Dudu ist immer etwas los. Zur Mittagszeit speist die DJ-Szene aus Mitte hier Rücken an Rücken mit jungen Berufseinsteigern und Familien mit Kindern. Alle kommen sie, um die authentische Küche zu probieren, die Nam Cao Hoai und seine Familie seit mittlerweile zehn Jahren in der hippen Torstraße anbieten. Hier treffen vietnamesische auf internationale Zutaten: Knackiges Gemüse, frischer Fisch und Ofenkartoffeln gehen leckere Symbiosen miteinander ein. "Unsere Teller sind so bunt wie die Menschen hier", sagt Nam Cao Hoai und lacht. Das Restaurant ist mit stylischen Holzbänken ausgestattet, im Hintergrund läuft elektronische Musik.

Das Dudu spiegelt die Identität seiner Macher wider - und dazu gehört die vietnamesische genauso wie die deutsche. Mit neun Jahren kam Nam Cao Hoai aus Hanoi nach Deutschland, als letztes Mitglied seiner Familie. Die war wegen der besseren Arbeitsmöglichkeiten bereits Anfang der 80er-Jahre hergezogen. "Eigentlich wollte ich gar nicht herkommen", sagt er. In der Schule musste Nam Cao Hoai schnell Deutsch lernen, auch die Kultur war eine ganz andere. Mit 14 begann er, seiner Mutter in ihrem ersten Restaurant zu helfen.

Vietnam: Dudu - Für die 360°-Ansicht bewegen Sie den Mauszeiger oder den Finger.

Nudelsuppe für Nachtaktive

Die stand selbst oft 18 Stunden am Tag in der Küche. Trotz der schweren Arbeit gefiel Nam Cao Hoai der Gedanke, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. 2008 war es schließlich so weit. Anfangs waren die meisten Gäste noch Freunde und Bekannte, für die Nam Cao Hoai manchmal frühmorgens nach durchfeierten Nächten Nudelsuppe servierte. "Einmal gab es morgens keine Nudelsuppe mehr, da hat mir meine Mutter den Schlüssel für das Restaurant abgenommen", sagt Nam Cao Hoai grinsend.

Aber diese Zeiten sind vorbei. Das Dudu ist genau wie seine Macher erwachsen geworden. Mit dem Dudu31 hat die Familie 2015 in Charlottenburg eine zweite Filiale eröffnet. Hier geht es im Vergleich zum quirligen Pendant in Mitte etwas gediegener zu. Die Vielseitigkeit gefällt auch prominenten Gästen: Filmstar George Clooney aß hier schon Sashimi. Auch sein Kollege Bill Murray schaut immer mal wieder vorbei, wenn er in Berlin ist. Das macht stolz, ist aber nicht das Wichtigste. "Egal was du im Leben machst - entscheidend dabei ist, dass du authentisch bleibst", sagt Nam Cao Hoai.

Autorin: Anima Müller

DUDU
Torstr. 134
10119 Berlin-Mitte

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links