Verwirrspiel um Dr. Seltsam | Fokus Amerika | DW | 15.07.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Amerika

Verwirrspiel um Dr. Seltsam

Welt rätselt über iranischen Atomforscher +++ Kolumbien rätselt über Ingrid Betancourt +++ Guillermo Fadanelli rätselt über Mexiko Stadt

Der Atomwissenschaftler Shahram Amiri bei seiner Ankunft in Teheran am 15. Juli 2010 (Foto: AP)

Wie ein Held empfangen: Shahram Amiri bei seiner Ankunft in Teheran

Das Verwirrspiel um einen iranischen Atomforscher nimmt kein Ende. Wer ist Shahram Amiri? Überläufer, Hochverräter, Doppelagent oder aber Folter-Opfer und Spielball im Atomstreit zwischen USA und Iran? Fest steht, dass der 32-jährige Atomphysiker wieder in Teheran ist. Bei seiner Ankunft erklärte er, die CIA habe ihn vor einem Jahr in die USA verschleppt. Laut US-Medien will der US-Geheimdienst dagegen Amiri fünf Millionen Dollar für Informationen gezahlt haben.

Die Sechsmillionen-Dollar-Frau?

In Europa ist sie hoch angesehen und mit Friedenspreisen überhäuft: Ingrid Betancourt, ehemalige Präsidentschaftskandidatin in Kolumbien und wohl prominenteste Ex-Geisel der kolumbianischen Guerillagruppe FARC. Sechs Jahr lang musste Ingrid Betancourt unter widrigsten Bedingungen im Dschungelgefängnis der Guerrilleros verbringen, bis das Militär sie 2008 medienwirksam befreite. Nun brachte Betancourt Kolumbiens Öffentlichkeit gegen sich auf - und entfachte einen alten Streit um die Hintergründe ihrer Entführung.

Mexiko hassen und lieben

Moloch Mexiko City: Mit 20 Millionen Einwohnner ist sie die zweitgrößte Stadt der Welt. Das Atmen fällt schwer in der auf 2300 Meter gelegenen Megacity, der Smog ist mit bloßem Auge erkennbar. Glitzer und Wellblech liegen dicht beieinander: Viel Stoff für Guillermo Fadanelli. Der Autor schöpft seine Themen aus den dunklen Seiten seiner Heimatstadt, der Metastase Mexiko, wie er sagt. Für die mexikanische Jugend hat er Kultstatus. Fokus Amerika hat ihn auf einen Spaziergang durch Mexiko City begleitet.

Redaktion: Sven Töniges / Anne Herrberg

Audio und Video zum Thema