Verity aus Großbritannien | Lernerporträts | DW | 21.06.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Verity aus Großbritannien

Verity hat bei einem Schüleraustausch Deutschland kennengelernt. Sie möchte einmal richtig Karneval feiern und sich kostümieren. An der deutschen Sprache mag sie den logischen Aufbau.

Name: Verity

Land: England

Geburtsjahr: 1993

Beruf: Studentin

Ich lerne Deutsch, weil ...
ich Fremdsprachen liebe und Deutsch eine sehr logische Sprache ist.

Mein erster Tag in Deutschland ...
war sehr informativ. Ich habe kurz nach meiner Ankunft Bonn und das Beethovenhaus besucht.

Das ist typisch deutsch:
Kuchen, Würste, Beethoven und Angela Merkel.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Köln – wegen der tollen Geschäfte und wegen des Karnevals.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Aussprache des ch – wie beispielsweise in Meerschweinchen.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich ...
mich gerne kostümieren und Karneval feiern.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Die öffentlichen Verkehrsmittel. Ich muss zuhause viel zu Fuß gehen.

Auf einer einsamen Insel alleine würde ich ...
lesen und faulenzen.

Eine lustige Begebenheit beim Deutschlernen:
Ich saß mit Freunden auf einer Parkbank, und wir haben darüber diskutiert, ob es es heißt „Ich habe verstanden“ oder „Ich habe verstehen“. Und jemand, der sich bisher in seine Zeitung vertieft hatte, meinte nur ganz trocken: „Verstanden ist richtig.“

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Downloads