Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb ( Führungskräfteberatung) | Zentraleinkauf | DW | 01.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zentraleinkauf

Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb ( Führungskräfteberatung)

BONN / BERLIN – Durchführung einer Ausschreibung nach UVgO in 2019 für die Durchführung von Coachingmaßnahmen für Führungskräfte.

Die Deutsche Welle ist die mediale Stimme Deutschlands in der Welt. Die Marke DW steht für profunde, verlässliche Informationen - multimedial in 30 Sprachen.

Art der Leistungen:
Durchführung einer Ausschreibung nach UVgO in 2019 für die Durchführung von Coachingmaßnahmen für Führungskräfte, Teamworkshops und die Moderation von Führungskräfte-Feedbackgesprächen der Deutschen Welle an den Standorten Bonn und Berlin mittels Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb. Die Vergabe erfolgt losweise (2 Lose: Los 1 „Bonn“, Los 2 „Berlin“)

Dem Teilnahmeantrag sind zwingend beizufügen:

  • Eigenerklärung des Bieters (Insolvenz, Steuern, Sozialversicherung) ist herunterzuladen über unserer Internetseite www.dw.com/zentraleinkauf und unterschrieben der Bewerbung beizulegen. Bei Bietergemeinschaften bzw. Unterauftragsvergaben ist diese Erklärung von jedem Mitglied bzw. Unterauftragnehmer gesondert vorzulegen bzw. abzugeben; ansonsten wird der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft ausgeschlossen.
  • Zwei aussagefähige Referenzen der letzten 3 Jahre über vergleichbare Projekte werden gefordert. In diesem Zusammenhang werden Referenzen im Öffentlichen Dienst und Medienunternehmen präferiert. Die benannten Referenzsaufträge müssen ein Auftragsvolumen von mindestens Euro 100.000,00 jährlich gehabt haben.
  • Die Umsatzzahlen der letzten 3 Jahre sowie die Anzahl der festangestellten und freien Mitarbeitenden.


Ausgefüllte Eigenerklärung
(herunterladbar unter http://www.dw.com/zentraleinkauf oder unter www.dw.com -> Unternehmen -> Über Uns -> Zentraleinkauf)

Leistungsfähige Unternehmen, die am Teilnahmewettbewerb teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Bewerbung mit den geforderten Unterlagen elektronisch via www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de bis zum 11. April 2019 einzureichen. Zu diesem Zeitpunkt werden ausdrücklich noch keine vollständigen Angebote erwartet.

Fragen zum Teilnahmewettbewerb können maximal bis 08. April 2019 über die www.vergabeplattform-rundfunkanstalten.de eingereicht werden.

Vergabestelle:     

DEUTSCHE WELLE
Zentraleinkauf und Logistik
Kennwort: DW 19/02.17
Führungskräfteberatung
Kurt-Schumacher-Straße 3
D – 53113 Bonn
Tel.: +49-228/429-2342
Fax: +49-228/429-2350
E-Mail: ze@dw.com

Downloads