Top-Verdiener und die moralische Frage | Podcast Wirtschaft | DW | 11.06.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Top-Verdiener und die moralische Frage

Deutsche DAX-Chefs im Gehaltsranking +++ Politiker fordern Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Russland +++ Simbabwes Landwirtschaft unter Druck

Audio anhören 14:45

Deutschlands Konzerne gehören beim Wachstum von Umsatz und Gewinn im internationalen Vergleich zu den Schlusslichtern. Dies ergab ein Studie der Unternehmensberatung Ernest & Young (EY). Das bedeutendste Technologie-Unternehmen in Deutschland heißt SAP. Dort wird in der Vorstandsetage auch das meiste Geld verdient. So das Ergebnis eines Gehaltsrankings der 30 deutschen Dax-Konzerne.

Russland-Sanktionen auf dem Prüfstand

Seit dem Jahr 2014 - also nun seit fünf Jahren - hat die EU Sanktionen gegen Russland verhängt. Das ganze als Reaktion auf die Annexion der Krim und die damit verbundene "vorsätzliche Destabilisierung eines unabhängigen Nachbarlandes" - so schreibt es die Europäische Union in ihrer Begründung. Die Sanktionen gegen Russland sollen bald um weitere sechs Monate verlängert werden. Ostdeutsche Politiker haben nun aber ein Ende der Sanktionen gefordert. Dazu ein Gespräch mit Michael Harms, Geschäftsführer des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft.

Schweres Erbe

In Simbabwe war die Landreform ein großes Thema unter Robert Mugabe. Im Jahr 2000 hatte der damalige Präsident damit begonnen, weiße Farmer zu enteignen. Viele wurden brutal von ihrem Land vertrieben, einige flohen sogar aus Simbabwe, weil sie um ihr Leben fürchteten. Der produktive Agrarsektor wurde um Längen zurückgeworfen. Vor knapp zwei Jahren nun wurde Robert Mugabe abgesetzt. Doch die Probleme mit der Landreform - sie bleiben.

 

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

 

Technik: Gerd Georgi

Redakteur am Mikrofon: Nicolas Martin