Todesstrafe: Fresenius hat Angst um seinen Ruf | Wirtschaft | DW | 10.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Todesstrafe: Fresenius hat Angst um seinen Ruf

Der deutsche Pharmakonzern Fresenius Kabi will eine Hinrichtung in den USA gerichtlich stoppen lassen. Er wirft dem Bundesstaat Nebraska vor, zwei Substanzen illegal beschafft zu haben. Sie werden für eine geplante Hinrichtung mit Giftspritze am Dienstag gebraucht.

Video ansehen 01:05
Jetzt live
01:05 Min.