Tierheime in Deutschland | DW im Unterricht | DW | 07.01.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtstipp der Woche

Tierheime in Deutschland

Wenn Tierbesitzer mit artgerechter Haltung überfordert sind, sehen sie oft nur einen Ausweg: Das Tier kommt in ein Tierheim. Dort wartet es auf ein neues Zuhause. Was halten Ihre Lernenden von solchen Einrichtungen?

Zwei Musiker der Band EINSHOCH6 stehen neben einer Tierheim-Mitarbeiterin, die ein Kaninchen auf dem Arm hält.

Tierpflegerin Sophie zeigt den Musikern Lorenz und Tobi das Tierheim, in dem sie arbeitet.

Schätzungsweise rund 80.000 Hunde landen jährlich in einem deutschen Tierheim. Die Zahl der abgegebenen Katzen ist mit 130.000 sogar noch höher. Tierheime bieten Tieren, deren Besitzerinnen und Besitzer überfordert sind, ein Zuhause – zumindest solange, bis neue Besitzer gefunden werden. Wie viele Tierheime es in Deutschland gibt, ist nicht genau erfasst. Unter dem Dach des Tierschutzbundes allein sind es mehr als 500. Wie denken Ihre Lernenden über solche Einrichtungen? Begleiten Sie die Mitglieder der Band EINSHOCH6 bei einem Besuch im Tierheim und diskutieren Sie das Thema im Unterricht.

So können Sie vorgehen:
Verteilen Sie das Arbeitsblatt. Als Vorbereitung zur Video-Folge Im Tierheim sollen die Teilnehmenden in Einzelarbeit das Kreuzworträtsel anhand der Bilder vervollständigen und möglichst auf das Lösungswort „Tierheim“ kommen. Schauen Sie sich die Folge dann gemeinsam an und lassen Sie die Teilnehmenden über Tierhaltung in ihren Heimatländern diskutieren. Wie finden die Teilnehmenden eine Einrichtung wie das Tierheim? Würden sie selbst Tiere aus dem Tierheim mitnehmen, wenn nein, warum nicht?

Benötigte Materialien:
Lektion „Im Tierheim“ (Video)
Arbeitsblatt „Ein Herz für Tiere“

Niveaustufe:
mind. A2

Das Format in Kürze:
Mit dem Bandtagebuch entdecken Lerner Deutschland und den deutschen Hip-Hop: Die Münchner Band EINSHOCH6 nimmt sie mit auf eine Reise quer durch die Republik. Die Lerner begleiten die Band in ihrem Videotagebuch ins Studio, zum Fußballspiel, zur Berliner Mauer oder auf den Weihnachtsmarkt. Die Songs der Alben „Lass uns reden“ und „Reise um die Welt“ sowie coole Musikvideos machen aus dem Bandtagebuch ein Lernformat mit Hitpotenzial.

Zu jeder Video-Episode gibt es eine sogenannte Lektion mit interaktiven Übungen sowie zahlreichen Materialien zum Herunterladen. Letztere finden Sie, wenn Sie in der Lektion den Reiter „Downloads und Links“ aufrufen. In einem eigenen Bereich für Lehrkräfte haben wir außerdem noch einmal sämtliche Handreichungen und Arbeitsblätter für den Einsatz der Serie im Unterricht übersichtlich zusammengestellt. Es gibt sowohl Begleitmaterialien, die sich eng an der jeweiligen Episode orientieren und vor allem dem inhaltlichen Verständnis dienen, als auch ein eigenes Aktivitätenbuch mit besonders kreativen und spielerischen Aufgaben.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Downloads