Textilmanufaktur Rohi - Stoffe für Flugzeugsitze | Made in Germany | DW | 07.08.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Textilmanufaktur Rohi - Stoffe für Flugzeugsitze

Wer schon mal geflogen ist, der saß wahrscheinlich auch schon auf den Stoffen der bayerischen Textilmanufaktur Rohi. Die Firma entwirft und webt Wollstoff für Flugzeugsitze. 120 Airlines sind überzeugt von der Wolle des Familienunternehmens. Die Marktnische bringt dem Familienunternehmen rund 18 Millionen Umsatz im Jahr.

Video ansehen 04:03
Jetzt live
04:03 Min.

Die Stoffe müssen leicht und strapazierfähig sein, dazu schwer entflammbar und Teil des Designkonzepts der Airline. Katrin Hille-Dahm und ihr Mann führen die 80Jahre alte Textilmanufaktur in dritter Generation. Die Orientierung von Möbelstoffen zu Airlines begann Ende der 70er Jahre mit dem Airbus-Projekt. Heute sichern die lukrativen Aufträge aus der Luftfahrtindustrie die Textilproduktion in Deutschland. 700 000 Meter Stoff hat Rohi im vergangenen Jahr produziert - 2,5 Meter pro Flugzeugsitz.