Tetiana aus der Ukraine | Lernerporträts - Video | DW | 16.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Tetiana aus der Ukraine

Sie mag die Struktur der deutschen Sprache und die Dialekte, wobei ihr Herz klar für Bayern und die Stadt Regensburg schlägt. Schwach wird die Lehrerin auch bei Stollen, Kaiserschmarrn und anderem Süßem.

Audio anhören 03:56

Tetiana aus der Ukraine

Name: Tetiana

Land: Ukraine

Geburtsjahr: 1973

Beruf: Deutschlehrerin an der Puschkin-Schule Nr. 90 in Odessa

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Ihre Struktur – obwohl es eine schwere Sprache ist – und die Dialekte.

Ich unterrichte Deutsch, weil …
ich selbst Land und Leute liebe. Auch möchte ich meinen Schülerinnen und Schülern über die Sprache Chancen für ihr späteres Leben eröffnen.

Das ist typisch deutsch für mich:
Fahrrad zu fahren, immer irgendwie unterwegs zu sein – und im Sommer zu grillen.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Bayern und die Stadt Regensburg, die auch Partnerstadt von Odessa ist. Ich habe dort viele Freunde.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Ein einziges richtiges Lieblingsessen habe ich nicht. Aber ich mag Süßes wie Stollen, Apfelstrudel, Kaiserschmarrn sowie Herzhaftes wie Bratwurst.

Mein deutsches Lieblingswort:
Sehnsucht“ und „Schmarrn“.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
Es gibt so viele Bücher, die ich gern lese, weil ich generell eine Leseratte bin. Derzeit interessiert mich – vor allem von Frauen verfasste – zeitgenössische Literatur. 

Mein Lektüretipp für den Deutschunterricht:
DaF-Lektüren aus den Verlagen Hueber und Klett. Die Texte sind bei meinen Schülerinnen und Schülern beliebt.

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Die Grammatik. Aber mein Standpunkt ist: Deutsch muss man lernen, egal wie schwierig es ist!

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrerin:
Dass mich meine ehemaligen Schülerinnen und Schüler auch nach Jahren noch ansprechen und mir für meinen Unterricht danken.

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Besonders fantastisch finde ich das „Deutschlandlabor“ sowie „Ticket nach Berlin“. Beide Angebote sind abwechslungsreich gestaltet und sehr informativ.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads