Strengere Regeln - Bundesregierung fordert weltweit Steuern auf Finanzmarktgeschäfte | DW Nachrichten | DW | 18.05.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Strengere Regeln - Bundesregierung fordert weltweit Steuern auf Finanzmarktgeschäfte

Das Ziel ist klar: die EU will riskante Geschäfte an den Finanzmärkten eindämmen. Wie das genau geschehen kann, darüber diskutiert Europa noch. In Deutschland hat sich die Regierungskoalition nun grundsätzlich geeinigt: Union und FDP haben sich FÜR eine Finanzmarkt-Steuer ausgesprochen... Die Kanzlerin soll sich dafür stark machen -- erst auf europäischer, dann auf globaler Ebene.

Video ansehen 01:19
Jetzt live
01:19 Min.
  • Datum 18.05.2010
  • Dauer 01:19 Min.
  • Autorin/Autor Constanze Tress
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/NQty