Streit über Bilanzregeln | Wirtschaft | DW | 09.07.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streit über Bilanzregeln

Die weltweit führende US-Investmentbank Goldman Sachs ist einem Zeitungsbericht zufolge im Streit aus dem globalen Bankenverband IIF ausgetreten. Der Grund seien tiefgreifende Meinungsverschiedenheiten über neue Bilanzregeln als Konsequenz aus der Finanzmarktkrise, berichtet die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf Finanzkreise.

  • Datum 09.07.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/EZO5
  • Datum 09.07.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/EZO5