Stichwort:<br> Treibhausgase des Kyoto-Protokolls | Europa | DW | 29.11.2003
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Europa

Stichwort:
Treibhausgase des Kyoto-Protokolls

Das Kyoto-Protokoll legt genau fest, welche Abgase als "Treibhausgase" gelten. Das Bundesumweltministerium nennt die Industriezweige, die die Gase ausstoßen.

default


Treibhausgase

Kohlendioxid (CO2)

Methan (CH4)

Distickstoffoxid (N2O)

Teilhalogenierte Fluorkohlenwasserstoffe (H-FKW/HFC)

Perfluorierte Kohlenwasserstoffe (FKW/PFC)

Schwefelhexafluorid (SF6)

Sektoren/Quellen

  • Energie
    • Verbrennung von Brennstoffen
      • Energiewirtschaft
      • Verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe
      • Verkehr
      • Andere Sektore
    • Flüchtige Emissionen aus Brennstoffen
      • Feste Brennstoffe
      • Öl und Erdgas
  • Produktionsprozesse
      • Mineralerzeugnisse
      • Chemische Industrie
      • Metallerzeugung
      • Erzeugung
      • Erzeugung von Halogenkohlenwasserstoffen und Schwefelhexafluorid
      • Verbrauch von Halogenkohlenwasserstoffen und Schwefelhexafluorid
  • Verwendung von Lösungsmitteln und anderen Erzeugnissen
  • Landwirtschaft
      • Enterische Fermentation
      • Düngewirtschaft
      • Reisanbau
      • Landwirtschaftliche Böden
      • Traditionelles Abbrennen von Grasland
      • Offene Verbrennung landwirtschaftlicher Rückstände
  • Abfallwirtschaft
      • Entsorgung fester Abfälle an Land
      • Abwasserbehandlung
      • Abfallverbrennung

WWW-Links

  • Datum 29.11.2003
  • Autorin/Autor (Quelle: Bundesumweltministerium)
  • Schlagwörter treibhaus, gas, kyoto
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/4NkM
Anzeige