Spielausfälle wegen Polizei-Überlastung? | Aktuell Deutschland | DW | 21.09.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sicherheit

Spielausfälle wegen Polizei-Überlastung?

Der Großeinsatz im Hambacher Forst bei Köln dauert an, nun kommt bald auch noch der türkische Präsident Erdogan nach Nordrhein-Westfalen. Die Überlastung der NRW-Polizei müssen möglicherweise Fußball-Fans ausbaden.

Leere BayArena (picture-alliance/Sport Moments/Paschertz)

Am 29. September soll eigentlich Borussia Dortmund in der Leverkusener BayArena antreten

Führende Vertreter der Polizei-Gewerkschaften sehen in der kommenden Woche große Probleme auf die Sicherheitskräfte in Nordrhein-Westfalen zukommen: "Wir müssen trotz Hambacher Forst und Erdogan-Besuch noch Reservekräfte zur Verfügung haben, falls es zu einem unvorhersehbaren dramatischen Ereignis kommen sollte. Notfalls müssen auch Fußballspiele abgesagt werden", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in NRW, Heiko Müller, dem Internetportal "Sport1".

Rainer Wendt (Foto: DW)

Rainer Wendt: "Wir stoßen an unsere Grenzen"

Auch der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, stellte fest: "Als erstes fallen dann Fußballspiele aus, wenn die Sicherheitslage es nicht anders zulässt." Verstärkungskräfte aus anderen Bundesländern stünden nicht zur Verfügung. "Auch die Bundespolizei kann das dann nicht auffangen", sagte Wendt und betonte: "Wir stehen alle unter Druck, wir können schlichtweg nicht mehr."

Großeinsätze

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan kommt am Donnerstagabend in Berlin an und reist am Samstag nach Köln weiter, wo er die neue Großmoschee des umstrittenen Dachverbandes Ditib eröffnen will. Zahlreiche Erdogan-Anhänger wollen der Eröffnung beiwohnen, Gegner des Präsidenten haben Demonstrationen angekündigt. Parallel muss die NRW-Polizei die Räumungsarbeiten im Hambacher Forst weiter absichern, wo Aktivisten und Demonstranten die geplante Rodung des Waldes für den Braunkohle-Tagebau verhindern wollen.

Hambacher Forst (picture alliance/dpa/O. Berg)

Polizisten an einer Barrikade im Hambacher Forst

In Berlin war bereits in der vergangenen Woche über eine Absage der Bundesliga-Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München am kommenden Freitagabend diskutiert worden. Derzeit sei die Ausrichtung des Spiels wegen des Erdogan-Besuchs aber nicht gefährdet, heißt es. In Nordrhein-Westfalen finden am Samstag in einer Woche, also dem Tag der Moschee-Eröffnung in Köln, vier Spiele der ersten und zweiten Bundesliga statt, nämlich auf Schalke, in Leverkusen, in Duisburg und in Paderborn.

wa/se (dpa, sid, sport1.de)

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema