Sich vorstellen | DW im Unterricht | DW | 18.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtstipp der Woche

Sich vorstellen

Die ersten Schritte in einer neuen Sprache fallen manchmal schwer – insbesondere, wenn es ums Sprechen geht. Mit „Nicos Weg“ bringen Sie Ihre Lerner in Schwung und können gemeinsam üben, wie man sich vorstellt.

Wer eine neue Fremdsprache erlernt, hat mitunter Hemmungen, sie zu benutzen. Dabei ist Kommunikation von Anfang an entscheidend. Dieser Unterrichtstipp vermittelt Fertigkeiten des Sprechens, Schreibens und der kreativen Interaktion – und vermittelt in unterschiedlichen Sozialformen wichtiges Grundwissen, um sich vorzustellen.

So können Sie vorgehen:
Schauen Sie als Vorentlastung gemeinsam mit Ihren Lernern die Video-Folge Ich heiße Emma und wiederholen Sie die Redemittel vor der Übung noch einmal im Plenum.Teilen Sie anschließend das Arbeitsblatt Sich vorstellen aus. Zunächst schreiben die Lerner in Einzelarbeit mithilfe der vorgegebenen Stichwörter kurze Sätze zu den Personen auf den Karten. Im Plenum werden die Ergebnisse verglichen. Anschließend stellen sich die Lerner in Partnerarbeit gegenseitig Fragen zu den verschiedenen Personen und bilden so kleine Dialoge. Danach können sie mithilfe der noch leeren Vorlage auf dem Arbeitsblatt eine Karte zu ihrer eigenen Person erstellen und sich dann bei einem Klassenspaziergang gegenseitig vorstellen.

Redemittel:
Wer ist das? // Das ist ... / Er/Sie ist ...
Wie heißt du? / Wer bist du? // Ich heiße ... / Ich bin ...
Woher kommt er/sie? // Er/Sie kommt aus ...
Woher kommst du? // Ich komme aus ...
Wo wohnt er/sie? // Er/Sie wohnt in ...
Wo wohnst du? // Ich wohne in ...
Was machst du? // Ich bin ... / Ich lerne Deutsch.

Benötigte Materialien:
Lektion „Ich heiße Emma“ (Video und Übungen)
Arbeitsblatt „Sich vorstellen“

Niveaustufe:
A1

Das Format in Kürze:
Der mobile Online-Kurs Nicos Weg wendet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die Lerner begleiten den Protagonisten Nico durch unterschiedliche Alltagssituationen, die der junge Spanier in seiner neuen Heimat Deutschland auf Deutsch meistern muss. Dabei werden besonders die Themen Beruf und Arbeitsmarkt behandelt – etwa, wenn Nico ein Praktikum sucht, ein Bewerbungsgespräch führt oder mit einer Jobabsage umgehen muss.

Online-Angebote wie Nicos Weg können Lehrwerke perfekt ergänzen und eignen sich sogar für die Einbindung in den Präsenzunterricht. Damit das ganz einfach gelingt, gibt es zu jeder Lektion Lehrerhandreichungen. Die Lehrerhandreichungen finden Sie als PDF-Anhänge im Online-Kurs. Klicken Sie einfach im jeweiligen Lektionsmenü in den Bereich „Extras“. Das spezielle Aktivitätenbuch bietet besonders spielerische und kreative Unterrichtsideen, mit denen das Deutschlernen noch mehr Spaß macht!

WWW-Links

Downloads