Sex? Nein, danke! - Asexuelle erzählen | Reporter - Vor Ort | DW | 17.09.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Sex? Nein, danke! - Asexuelle erzählen

Was bedeutet es, ein Leben ohne sexuelles Verlangen zu führen? Kann man Kinder haben? Findet man einen Partner? Kann man überhaupt lieben? Wir treffen drei asexuelle Menschen, die uns aus ihrem Leben erzählen.

Drei asexuelle Menschen berichten aus ihrem Leben und über ihren ganz unterschiedlichen Umgang mit ihrer Neigung. Lennart aus Hamburg, 38, hat nach einigen Erfahrungen in Beziehungen festgestellt: Er ist asexuell und aromantisch, er will also kein Sex und keine Partnerschaft mehr. Der 60-jährige Martin aus Speyer hat schon in seiner Jugend erkannt, dass er asexuell ist. Trotzdem ist er verheiratet und hat zwei Kinder. Sex ist für ihn aber nur "Mittel zum Zweck". Akaya aus Bielefeld ist 22 und hat kein Verlangen nach jedweder Sexualität, auch Selbstbefriedigung findet sie eher abstoßend. Sie lebt mit ihrer Freundin in einer homo-romantischen Beziehung ohne Sex.