Serge Gnabry schnürt Viererpack gegen die Spurs | Sport | DW | 01.10.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Champions League

Serge Gnabry schnürt Viererpack gegen die Spurs

Serge Gnabry erzielt für den FC Bayern in der Champions League gegen Tottenham vier Tore und wird zum Matchwinner. Möglicherweise half der Zuspruch des Bundestrainers, auf jeden Fall aber der Druck der eigenen Familie.

"Serge Gnabry spielt bei mir immer", mit diesem Bekenntnis überraschte Bundestrainer Joachim Löw in einer Pressekonferenz vor der vergangenen Länderspielpause und musste anschließend selbst ein bisschen lachen, ob dieser ungewohnten Offenheit. Nachdem der so Hervorgehobene für den FC Bayern auch in der Champions League bei den Tottenham Hotspur vierfach getroffen hat, lacht wohl keiner mehr. Schon gar nicht die Fans der Spurs, für die Gnabry als ehemaliger Spieler des Lokalrivalen FC Arsenal ohnehin ein Rotes Tuch darstellen müsste.

Mit seinen vier Toren innerhalb nur einer Halbzeit machte der 24-jährige Flügelstürmer gegen die Spurs alles klar: Zunächst trat Gnabry in der 53. Minute nach Doppelpass mit Benjamin Pavard auf seiner linken Seite zum Solo an, ließ gleich mehrere Gegner stehen und setzte den Ball schließlich unhaltbar ins untere rechte Toreck. Offenbar hatte dieses Toreck es Gnabry angetan, denn nur 112 Sekunden später schlug der Ball erneut dort ein. Diesmal hatte Correntin Tolisso nach einem Ballverlust der Spurs vor dem eigenen Strafraum aufgelegt und Gnabry mit links flach abgeschlossen. Der Innenpfosten lenkte den Ball ins Tor.

Schön für alle Arsenal-Fans

Und als die Spurs, die durch einen Elfmetertreffer von Harry Kane auf 2:4 herangekommen waren, kurz vor Ende der Partie noch einmal Morgenluft schnupperten, übernahm Gnabry einmal mehr den Part des Spielverderbers. Seine Treffer Nummer drei und vier zum 5:2 und zum 7:2-Endstand fielen in der 83. und 88. Minute. Zunächst überwand der Spurs-Schlussmann Hugo Lloris im Eins-gegen-Eins, dann schloss er mit einem sehenswerten Weitschuss erfolgreich ab.

Tottenham Hotspur vs. Bayern Munich - UEFA Champions League - Group B - Serge Gnabry (picture-alliance/empics/PA Wire/J. Walton)

Ein Gruß an die zahlreichen Freunde und die Familie auf der Tribüne? Matchwinner Serge Gnabry

"Heute ist einfach ein grandioser Abend", freute sich Gnabry anschließend im Interview mit dem TV-Sender Sky. "7:2 - das hätte keiner von uns gedacht." Grandios war der Abend für Gnabry auch deshalb, weil er von 2011 bis 2016 fünf Jahre lang ein "Gunner", also ein Mitglied des Spurs-Rivalen FC Arsenal war. Eine Liebe, die bis heute hält: "Für alle Arsenal-Fans war es was Schönes", lächelte er und schloss sich dabei wohl selbst mit ein, bevor er wieder sachlich wurde: "Für uns waren aber nur die drei Punkte wichtig."

Papa gibt die Taktik vor

Möglicherweise sollte Gnabry, dessen Vater von der Elfenbeinküste stammt, darüber nachdenken, öfter mal seine Freunde und Familie in ähnlicher Zahl auf die Tribüne zu setzen, wie diesmal in London. Bayerns Nummer 24 hatte etliche Karten geordert und eine Art eigenen Fanclub dabei.

"Der Druck hat ein bisschen geholfen", grinste Gnabry nach dem Spiel und seinen ersten vier Champions-League-Toren. "Papa hat vorher extra nochmal gesagt, dass ich gut spielen muss." Gnabry zeigte sich als folgsamer Sohn und setzte diese Vorgabe gleich mal um - und das wohl besser als selbst sein Vater es für möglich gehalten hätte.  

Spiel verpasst? Dann können Sie hier nochmal alle wichtigen Szenen in unserem Liveticker nachlesen.

----------

SPURS - FC BAYERN 2:7 (1:2) 

Der FC Bayern München nimmt in der Champions League nach einer beeindruckenden Vorstellung Kurs auf den Gruppensieg. Der deutsche Fußball-Meister deklassierte den Vorjahresfinalisten Tottenham Hotspur in dessen Stadion mit 7:2 (2:1) und feierte seinen zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel. Joshua Kimmich (15. Minute), Torjäger Robert Lewandowski (45./87.) und der überragende Vierfach-Torschütze Serge Gnabry (53./55./83./88.) sorgten für die Treffer. Der starke Nationaltorhüter Manuel Neuer war nur vom ehemaligen Bundesliga-Profi Heung-Min Son (12.) und Spurs-Kapitän Harry Kane per Foulelfmeter (60.) zu bezwingen.
----------

SCHLUSSPFIFF! 

88. Minute: TOOOOOOOOOOOR. Wahnsinn. GNABRY! Wieder ein katastrophaler Ballverlust der Spurs macht es den Bayern leicht. Tottenham zeigt Auflösungserscheinungen. 

87. Minute: TOOOOOOOOOOOR für die Bayern! Was ist hier los?? Coutinho lässt den Ball über den Außenrist rutschen und bedient so LEWANDOWSKI, der ohne Mühe einschiebt.  

83. Minute:  TOOOOOOOOOOR für die Bayern. GNABRY macht den Hattrick perfekt! Der junge Wuschelkopf kommt mit viel Tempo über die linke Seite, nimmt den Ball im Vollsprint mit und verlädt Lloris. Ein Lauf und ein Abschluss wie aus dem Lehrbuch. 

81. Minute: WECHSEL bei den Spurs: WINKS geht runter, LAMELA darf jetzt mitspielen.

77. Minute: Eriksen versucht es per Direktabnahme zentral. Doch er erwischt den Ball nicht richtig und jagt ihn drüber.

72. Minute: DOPPELWECHSEL bei den Bayern: BOATENG humpelt verletzt runter, für ihn kommt MARTINEZ. Außerdem spielt PERISIC für COMAN. 

71. Minute: WECHSEL bei Tottenham: MOURA für ALLI

68. Minute: Ganz komische Situation. Coman fällt im Strafraum. Klarer Kontakt durch Alli. Hätte Elfer für die Bayern geben müssen. 

66. Minute: Eriksen! Kaum auf dem Feld prüft er Neuer aus der Distanz. Doch der Bayern-Keeper ist mit einer Hand dran. 

64. Minute: WECHSEL bei den Spurs: NDOMBELE geht runter, für ihn kommt Spielmacher ERIKSEN.  

Champions League | Tottenham Hotspur - FC Bayern München	Champions League | Tottenham Hotspur - FC Bayern München	(imago images/J. Huebner)

Guter Elfmeter: Kane lässt Neuer keine Chance

61. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für Tottenham. KANE trifft rechts unten. Neuer ahnt die Ecke, kommt aber nicht dran. 

59. Minute: ELFMETER für Tottenham. Coman trifft Rose unglücklich beim Kampf um den hohen Ball. Muss man nicht geben. Rose kommt mit flacher Sohle angeflogen und ist minimal eher am Ball.  

55. Minute: TOOOOOOOOOOOOOR wieder durch GNABRY! Ein tödlicher Ballverlust der Spurs vor dem eigenen Strafraum. Dann spielen es die Bayern eiskalt. Gnabry trifft wieder präzise mit Hilfe des Innenpfostens. 

53. Minute: TOOOOOOOOOOOOOR für Bayern München. GNABRY mit einer ganz feinen Leistung! Über die linke Seite kommt er mit enormem Tempo in die Box, lässt dort Alderweireld mit einer Körpertäuschung stehen und trifft sauber rechts unten. 

46. Minute: GELB für KANE. Der Tottenham-Star trifft beim Kopfballduell seinen Gegenspieler Tolisso mit dem Ellbogen im Gesicht. Richtige Verwarnung. 

46. Minute: WECHSEL bei den Bayern: THIAGO kommt für ALABA in die Partie.

ANPFIFF 2. Spielhälfte

Die Zuschauer in London sehen ein rasantes Spiel mit einem spielerischen Übergewicht für die Gastgeber. Auf Seiten der Münchener muss Torwart Neuer gleich mehrfach sein Können zeigen. Die 1:0-Führung durch Son (12.) kontern die Bayern mit einem schönen Schuss von Kimmich (15.). Erst gegen Ende der ersten Hälfte erspielen sich die Bayern mehr Ballbesitzphasen. Mit seinem Treffer zur 2:1-Führung beweist Lewandowski seinen unwiderstehlichen Torriecher.  

HALBZEIT

45. Minute TOOOOOOOOOR durch LEWANDOWSKI. Der Mittelstürmer nutzt eine unübersichtlichte Situation im Spurs-Strafraum und trifft per Drehschuss. Klasse gemacht.  

44. Minute: Schütze Lewandowski bringt den Ball durch die Mauer, aber auch am Kasten von Tottenham vorbei. 

42. Minute: GELB für NDOMBELE. Er kommt an der Strafraumkante zu spät gegen Coutinho. Klare Sache und gute Freistoßposition.

37. Minute: Pavard im Zweikampf mit Alli an der Strafraumkante. Der Tottenham-Profi geht zu Boden und die Fans wollen einen Strafstoß. Doch da war nichts. 

33. Minute: Jetzt mal wieder die Bayern in der Offensive. Alaba flankt auf Lewandowski. Doch das bringt kaum Gefahr. 

30. Minute: Son! Er zielt knapp neben das Tor der Bayern. Zuvor hatten sich die Spurs auf engem Raum durch die Abwehr kombiniert. Das bekommen die Münchener im Moment überhaupt nicht in den Griff. 

26. Minute: Die Spurs zirkeln die Münchener mit tollen Pässen wieder einmal aus. Am Ende bekommt Ndombele das Leder auf Höhe des Elfers. Seinen Flachschuss wehrt Neuer ab. Wieder eine ganz wichtige Parade!

25. Minute: GELB für GNABRY. Dem Münchener verspringt der Ball, als Wings herbeieilt kann er sich nur mit einem taktischen Foul helfen. 

19. Minute: Son probiert es von der linken Seite aus der Distanz. Neuer sieht das Leder früh und hat ihn sicher. 

18. Minute. Puuuhhh! Glück für die Bayern. Langer Ball auf Kane. Neuer verschätzt sich beim Rauslaufen und wird umkurvt. Den Schuss aufs Tor kann Alaba noch abgrätschen. 

Champions League | Tottenham Hotspur - FC Bayern München (picture-alliance/U. Hufnagel)

Unhaltbar für Lloris: das 1:1 von Kimmich

15. Minute: TOOOOOOOOOOOOOR! Der Ausgleich. KIMMICH schiesst das Leder aus 18 Metern links unten rein. Lloris ohne Chance. 

15. Minute: Jetzt singt das ganze Stadion. Tolle Atmosphäre! 

12. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für die Spurs! SON trifft! Das dritte Mal war eines zu viel. Nach einer schlecht geklärten Situation wird der Ball steil auf Son gespielt. Der ist diesmal rechts in der Box und schiesst das Leder ins linke untere Eck. Neuer ist noch dran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend abwehren. 

10. Minute: Wieder hebelt ein genauer Schnittstellenpass die Bayern-Defensive aus. Wieder bekommt Son auf links den Ball. Seine flache Hereingabe auf Kane kann Neuer abfangen. Knapp!

9. Minute: Hohes Tempo auf beiden Seiten. Das macht Freunde!

6. Minute: Manuel Neuer zeigt was er kann. Son taucht nach einem Traumpass frei vor ihm auf. Doch der Nationaltorwart bleibt lange oben und wehrt das Leder mit dem Fuß ab. Eine Spitzenparade.

2. Minute: Auf der anderen Seite gleich eine gute Chance für Serge Gnabry. Ein langer Ball von Coman erreicht ihn, er zieht ab, doch Spurs-Keeper Hugo Lloris wehrt den zentral platzierten Schuss ab. 

1. Minute: Vom Anstoß weg geht es in Richtung Bayern-Tor. Kane zieht ein Dribbling an. Dele Alli schubst Niklas Süle um. Motto: gleich mal Entschlossenheit demonstrieren. 

ANPFIFF

Champions League | Tottenham Hotspur - FC Bayern München (Reuters/P. Childs)

Kane, Son, Alli : die Stars von Tottenham beim Aufwärmen

20:39 Uhr: Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsboss der Münchener, geht mit hohen Erwartungen in das Duell in London: "Es wird sicherlich ein sehr anspruchsvolles Spiel werden, ein schwerer Prüfstein für uns", meinte Rummenigge: "Wir wollen idealerweise nach dem Spiel weiter Tabellenführer sein." 

20:33 Uhr: Die Spurs sind dagegen nicht optimal in die Saison gestartet. Zwei Niederlagen stehen bereits zu Buche. Nach sieben Spieltagen liegt Tottenham nur auf Rang sechs in der Premier League. Heute Abend bietet Mauricio Pochettino aber ein personell starkes Team auf. 

20:31 Uhr: Die Bayern sind gut drauf. Gerade haben sie die alleinige Tabellenführung in der Bundesliga erobert. Neuzugang Coutinho zeigte gegen Paderborn sein Können. Heute abend wird sich zeigen, was diese Form auf internationalem Parkett wert ist. Diese Startelf schickt Niko Kovac auf den Rasen: 

20:30 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt