Semjon trainiert für die große Ballettbühne | Reporter - Vor Ort | DW | 28.12.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Semjon trainiert für die große Ballettbühne

Sein Traum ist es, ein berühmter Balletttänzer zu werden: Semjon Semjonow ist zwar erst elf Jahre alt, aber er will unbedingt auf die große Bühne. Dafür ist der Junge bereit, auf viel zu verzichten und hart zu trainieren.

Video ansehen 00:52

Geboren und aufgewachsen ist Semjon in einem Dorf bei Birobidschan in Sibirien. Vor kurzem wurde er in eine Talentklasse aufgenommen, nun steht er vor seinem ersten Auftritt bei der "Nussknacker"-Premiere im Mariinski-Theater in Wladiwostok - der fernöstlichen Filiale des großen Mariinski-Theaters in St. Petersburg. Das bedeutet allerdings, dass Semjon weit weg von daheim lebt und seine Eltern nur selten sieht. Und auch das Training ist hart, der Elfjährige muss seine Muskeln dehnen und kräftigen, Schritte und Sprünge üben - jeden Tag, ohne Ausnahme, nicht nur in der Akademie, sondern auch bei den seltenen Besuchen zu Hause. Hält Semjon durch, gelingt ihm seine Premiere auf der Ballettbühne in Wladiwostok? Eine Reportage von Juri Rescheto.