Schweiz: Steilste Seilbahn am Start in Stoos | DW Reise | DW | 15.12.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Schweiz: Steilste Seilbahn am Start in Stoos

Die Schweiz ist im Seilbahnbau ganz weit vorn: Mit der Stoosbahn werden 110 Prozent Steigung überwunden. Damit ist sie die steilste Seilbahn der Welt. Am Wochenende geht sie in Betrieb.

Von der Talstation Schlattli bei Schwyz bis ins Bergdorf Stoos überwindet die neue Standseilbahn 744 Höhenmeter. Touristen und Einheimische werden sie gleichermaßen schätzen. Entwickelt wurde die futuristisch aussehende Bahn vom Seilbahnhersteller Garaventa in Goldau, ganz in der Nähe von Stoos.

Die Ingenieure haben eine Lösung gefunden, welche die Bergfahrt auch für nicht schwindelfreie Passagiere zum gefahrlosen Erlebnis macht. Die Fahrgäste stehen jederzeit auf einer waagrechten Bodenfläche, egal, wie steil die Gleise am Hang verlaufen. Möglich wird dies, weil die Kabinen die Form von Trommeln haben. Sie passen sich kontinuierlich der Steigung an und gleichen sich dem Niveau der Bahntrasse an.

is/ks (rtr)

Die Redaktion empfiehlt